ARCHIVE

3. Januar 2014

2013 Recap

Hallo Ihr Lieben,
heute gibt's auch von mir einen 2013 Recap mit Instagrambildchen (Anfang 2013 habe ich auch erst mit Instagram angefangen, nachdem ich mir zu Weihnachten ein gescheites Smartphone zugelegt habe!)
Jetzt kommt der Punkt, an dem ich eine Abrechnung mit dem vergangenen Jahr machen soll...also los gehts:  Nachdem 2012 ein Horrorjahr für mich war, mit lauter Niederschlägen, Enttäuschungen, dem Treffen von wichtigen Lebensentscheidungen etc., ging ich ohne Erwartungen an das Jahr 2013 ran - es konnte nur besser werden! Und tatsächlich war es ein tolles Jahr, voll mit wundervollen Momenten, an die ich mich gerne zurück erinnere! 2013 war das Jahr neuer Bekanntschaften, neuer Erfahrungen, neuer Freunde, ich habe viel gesehen, viel erlebt, meine Modelkarriere kam ins Laufen, mein Blog ist aufgeblüht.. ich habe viel gelernt (nicht nur auf mein Studium bezogen), viel nachgedacht, viel gefühlt. Was ich vor allem gelernt habe, ist, dass man immer offen für Neues sein sollte! Neugierig sein sollte, sich trauen sollte, sich trauen sollte, zu sagen, was man denkt, was man fühlt, was man will. Wenn nicht, wie willst du denn bekommen, was du willst? Auch sollte man schätzen, was man hat, die kleinen Dinge schätzen, denn große Dinge brauchen Zeit. Die Menschen schätzen, die es gut mit dir meinen & die, die es nicht tun, aus deinem Leben entfernen. Sich Zeit lassen, geduldig sein, die Hoffnung nicht verlieren & an das Gute glauben.
2013...
habe ich zum ersten Mal getan: in Berlin gewesen, eine Modenschau gelaufen, ein Brautkleid getragen, als Hostess gearbeitet, an einer Misswahl teilgenommen, als Haarmodel gearbeitet, ein Lookbook geshootet, im Schnee geshootet, selber Models fotografiert, mich zeichnen lassen, auf einem Riesenkonzert gewesen, geliebt.
war ich in: Berlin, München, Stuttgart, Frankfurt, Regensburg.
habe ich gesehen: Fleetwood Mac live, diverse Fashion shows, jede Menge Filme in 3D, alle Staffeln How I Met Your Mother, Scrubs und Skins.
habe ich gehört: alle möglichen Musikrichtungen - v.a. Fleetwood Mac, Classic Rock im allgemeinen, Lana del Rey, Billy Talent, Countrypop, sowie Surfmusik, lies mich begeistern für Dubstep, Jim Kroft und GoGo Berlin
So, das war mein persönlicher Jahresrückblick, am Wochenende gibt's noch ein Outfit Best-Of & nächste Woche geht's wieder normal weiter :)

FACEBOOK  //  INSTAGRAM
-xo/Ola

Kommentare:

  1. Ich weiß zwar nicht wo meine Freundin die Tasche jetzt genau her hat, aber hier gibs die selbe :)
    http://www.ebay.de/itm/New-Fashion-Personality-Frauen-Street-Style-Handtasche-Cat-Head-Shoulder-Bag-/190899933360?pt=DE_Damentaschen&var=&hash=item2c7285d0b0

    AntwortenLöschen

Thanks for the feedback <3